Unternehmensgeschichte

Ein Familienunternehmen stellt sich vor

  • Unsere Firma wird gegründet

    1959

    Unsere Firma wird gegründet

    1959 gründet Hr. Matthäus Vordermaier das gleichnamige Unternehmen in Oberndorf bei Salzburg. Der gelernte Kaufmann beginnt seine Selbständigkeit mit dem Handel von landwirtschaftlichen Maschinen. Erst später werden auch Komponenten für den Bau von Vakuumtankwagen und landwirtschaftlichen Kippern mit ins Produktprogramm mit aufgenommen.

  • Die zweite Generation

    1980

    Die zweite Generation

    Rainer Vordermaier tritt in zweiter Generation in das Unternehmen ein.

  • Rainer Vordermaier wird Geschäftsführer

    1990

    Rainer Vordermaier wird Geschäftsführer

    Seit 1990 wird das Großhandelsunternehmen von Rainer Vordermaier und dessen Frau Hildegund geführt. Ab diesem Zeitpunkt konzentriert sich das Unternehmen ausschließlich auf die Lieferung von Komponenten für den Fahrzeugbau, Kommunaltechnik und den Großhandel.

  • Erstmalige Erweiterung der Lagerfläche

    1991

    Erstmalige Erweiterung der Lagerfläche

    Es steht ab diesem Zeitpunkt nicht mehr nur Lagerfläche zur Verfügung, die Lagerfläche im ersten Stock des Gebäudes ist nun mit einem Lastenlift erreichbar. Das Treppensteigen gehört ab jetzt, zumindest zum Großteil, der Vergangenheit an.

  • Wir werden eine Kapitalgesellschaft

    2000

    Wir werden eine Kapitalgesellschaft

    Die Personenfirma Rainer Vordermaier wird in die Vordermaier GmbH umgewandelt.

  • Die Kapazitäten sind ausgeschöpft!

    2002

    Die Kapazitäten sind ausgeschöpft!

    Unser Unternehmen hat sich über die Jahre zu einem führenden Zulieferer im deutschsprachigem Raum entwickelt. Die Büroräumlichkeiten und vor allem die zur Verfügung stehende Lagerfläche sind zu diesem Zeitpunkt endgültig ausgeschöpft. Im Jahr darauf wird mit dem Neubau der Firma im Nahe gelegenen Lamprechtshausen begonnen.

  • Unsere neue Firma steht

    2003

    Unsere neue Firma steht

    Anfang Dezember 2003 ist die Übersiedlung in das neue Firmengebäude in Lamprechtshausen abgeschlossen. Das neue Firmengelände mit einer Gesamtfläche von ca. 14000 qm (davon 2100 qm Lagerfläche) lässt uns nun alle Möglichkeiten offen, in Zukunft noch weiter zu expandieren.

  • Wieder wird mehr Platz benötigt

    2011

    Wieder wird mehr Platz benötigt

    Bereits 2010 entstehen erste Pläne für eine Erweiterung der Lagerhalle um weitere 1000 qm. Im Frühjahr 2011 wird mit dem dringend benötigten Anbau begonnen und im Herbst 2011 fertig gestellt.

  • Die dritte Generation

    2013

    Die dritte Generation

    Nach einem Jahr beruflicher Tätigkeit in Italien, tritt Christoph Vordermaier in dritter Generation in das Unternehmen ein.

  • 2014

    Weitere wichtige Investitionen werden getätigt

    Durch den Kauf eines neuen Grundstücks im Ausmaß von 15000 qm gegenüber des bestehenden Firmengeländes werden die Weichen für eine langfristige Zukunft des Unternehmens gestellt.
    Ein weiterer wichtiger Schritt in diesem Jahr war, damit zu beginnen unseren Internetauftritt vollkommen neu zu gestalten. 2015 ging unsere neue Homepage dann online.